Wildschweine: Körperpflege á la Wildsau. Ein kurzer Bericht mit Fotos von Ingo Gerlach.

Der Ast eines abgestorbenen Baumes stach dem Wildschweinkeiler regelrecht ins Auge. Erst beroch er das Teil, um sich letztendlich unter Zuhilfenahme des selbigen an Nase, Auge und Ohr zu kratzen und lästiges Ungeziefer zu vertreiben. Ein durchaus normaler Vorgang bei den eigentlich als wenig reinlich bekannten Wildschweinen. Der deutsche Fotograf Ingo Gerlach konnte diese lustige Sequenz mit seiner Kamera dokumentieren.

Ingo Gerlach | gerlachwerbung&fotografie | Königsberger Straße 14 | 57518 Betzdorf | Westerwald | +49-2741-973759 | +49-175-2447309 | Mail