Nach Stichwort suchen

2-jähriger Labrador jagt Feldhasen...

18.01.2016

Ingo Gerlach

Westerwald, 18.1.2016. Am Ufer eines kleinen Sees, es lag rund 15 cm Neuschnee, trainierte eine Frau ihren zweijährigen schwarzen Labrador. Dieser folgte allen Befehlen gehorsam und wurde dann immer mit Leckerlies belohnt. Meine Frau und ich beobachteten am See Wildenten, als meine Frau rief der Hund jagt einen Hasen. Meine Kamera hatte ich schussbereit mit einem Weitwinkelzoom und Weitwinkeleinstellung. Bis ich die Situation erfassen konnte, war der Hase schon neben meiner Frau. Das erste  Foto war im Kasten. Den Hund konnte ich noch nicht sehen. Der Feldhase kam im vollen Lauf auf mich zu, sah mich, und wich nach links aus und an mir vorbei. Er hatte ein sehr hohes Tempo drauf. Im gleichen Moment sah ich den schwarzen Hund, den Labrador, an mir vorbei rennen. Der Hase suchte im Ufergestrüpp Zuflucht. Der Hund immer hinter ihm her. Die gellenden Rufe seines Frauchens missachtete der Labrador geflissentlich. Bis er erkannte, das er beim Hasen keinen Chance hatte, drehte der Labrador um und lief zu seinem Frauchen. Im weiteren Verlauf unseres winterlichen Spazierganges trafen wir auf die Frau mit ihrem Hund, der mittlerweile wieder ohne Leine lief. Zu der Hundeführerin sagte ich, das sie wohl sehr viel Glück hatte, das kein Jäger in der Nähe war und diese Situation mitbekommen hat. Mit einem gequälten Lächeln quittierte sie diesen Satz und gab mir recht. Ob ihr Hund das noch mal machen wird? 

Please reload

Please reload

Ingo Gerlach | gerlachwerbung&fotografie | Königsberger Straße 14 | 57518 Betzdorf | Westerwald | +49-2741-973759 | +49-175-2447309 | Mail