Nach Stichwort suchen

Die "Schönheit" der Natur...

28.07.2016

Ingo Gerlach

Lake Bogoria in Kenia, letztes Jahr. Ein Marabu tötet einen Flamingo um ihn zu fressen. So weit so gut, oder besser so schlecht. Zumindest für den Flamingo. Es waren auch einige chinesische Touristen vor Ort. Dieses chinesische Paar scheint sich für das tierische Drama wenig zu interessieren. Die Frau schaut durch ein Fernglas und sucht irgend etwas am Horizont. Der Mann in der Hocke fotografiert eine andere Gruppe Flamingos. Vor Ihnen liegt eine achtlos weggeworfene PET-Flasche. Hat das Bild nun eine besondere Aussagekraft? Ich meine ja. Zeigt es doch, das man oft die eigentlichen Entwicklungen in der Natur wenig oder garnicht beachtet. Oder das heute viele Menschen versuchen nur noch die „Schönheit“der Natur zu dokumentieren und die Schattenseiten (gerne) übersieht. Wie ist denn die Meinung meiner Leser und meiner Bildbetrachter? Wie ist die Meinung meiner FB-, Google-Plus-, Twitter- und Pinterest-Kontakte? Freue mich über sachliche Anmerkungen.

Please reload

Please reload

Ingo Gerlach | gerlachwerbung&fotografie | Königsberger Straße 14 | 57518 Betzdorf | Westerwald | +49-2741-973759 | +49-175-2447309 | Mail